Rückkehr von Hunden & Katzen ins LHQ

Der Brunnen auf dem Grünhof der Landhausgruppe im Ludwig Hofmann Quartier Berlin-Buch mit den rekonstruierten Tierskulpturen

Ein weiterer Brunnen im Ludwig Hoffmann Quartier erhält seine historischen Schmuckskulpturen zurück: 2 Hunde & 2 Katzen stehen wieder an Ihrem Original-Standort.

Der um 1919 zusammen mit dem Rest der Heilanstalt durch Ludwig Hoffmann im Innenhof der Landhausgruppe geplante Brunnen wurde vom Bildhauer Ignatius Taschner mit den Skulpturen verziert. Nach der Beseitigung des Brunnens in den 60er Jahren wanderten die Skulpturen an einen anderen Standort, wo sie um 2006 durch Vandalismus zerstört wurden. Nach der Fertigstellung des ursprünglichen Brunnens im Jahr 2015 wurden nun auch die Skulpturen durch den Bildhauer & Restaurator Lutz Dölle aus den Original-Bruchstücken rekonstruiert und, im Falle einer kleinen Bulldogge, von einer Kopie abgegossen.

Fertigstellung der Freianlagen des Jugendclub „Frischluft“ in Bernau bei Berlin

Der alte Jugendclub ist mit den Jahren zu klein geworden – ein neuer musste her, in Form des Jugend- & Statdteilzentrums „Frischluft“ im Norden des Bernauer Zentrums. Ganz oben auf der Freianlagen-Wunschliste der zukünftigen Nutzer standen ein Bolzplatz mit echtem Rasen, ein Streetball-Korb sowie eine Skate-Anlage. Abgerundet wird die Anlage von teilweise überdachten Terrassen für das Café, einem PKW-Stellplatz und vielfältig nutzbaren befestigten Flächen. Zusammen mit der Stadtverwaltung Bernau, dem Architekturbüro Mielke-Knobel, der Clubleitung und dem GaLaBau-Unternehmen Brodmann haben wir eine Brachfläche in ein kleines Schmuckstück verwandelt.

Neues Außengelände der KITA Aurorafalter in Berlin-Charlottenburg übergeben

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern, dem Kitabetreiber SOCIUS – Die Bildungspartner gGmbH, dem Spielgerätehersteller Wildholz Spielgeräte sowie dem Garten- & Landschaftsbauer Ralf Köpf GmbH haben wir einen kleinen Teil des Innenhofes in einen geschützten Garten für die Kleinsten verwandelt. Den angrenzenden Wohnblöcken setzen wir aus natürlich gewachsener Robinie gefertigte Spiel-Pergolen entgegen, die nicht nur vor Sonne, sondern auch vor neugierigen Blicken schützen. Der Garten mit großen Rasenflächen und Obstpflanzungen bietet viele Möglichkeiten für die kommende Nutzung!

Der erste Entwurf

Aufstellung des „Fischerbuberl“ im LHQ

Nach langen Jahren der Abwesenheit ist der „Fischerbuberl“ des Bildhauers Ignatius Taschner an seinen angestammten Platz zurückgekehrt. Er krönt seit dem Sommer 2019 wieder den Etagenbrunnen auf dem Vorplatz von Haus 6 im Ludwig Hoffmann Quartier. Die um 1910 hergestellte und lange eingelagerte Figur wurde behutsam restauriert und bildet nun mit anderen Werken Taschners einen kleinen Skulpturengarten im Wohnquartier.

Fertigstellung der Freianlagen KITA Am Wald im Ludwig Hoffmann Quartier (1. Bauabschnitt)

Das Ludwig Hoffmann Quartier grenzt im Nordwesten an den Bucher Forst – da liegt es nahe, auch die Gestaltung der Freianlagen der VIELFARB Social gGmbH KITA Am Wald naturnah zu gestalten, mit Spielgeräten aus Robinienholz, großen Rasenflächen und Fallschutz aus Holzhäckseln. Das Waldthema konnten wir mit den Spielgeräten der Firma Ziegler Spielplätze in Pilz-Optik nochmals verstärken. Den besonderen Blick-in-den-Wald erreichen wir mit unserem Waldsteg, von dem aus sich Wildschweine und Rehe im tiefer gelegenen Unterholz beobachten lassen. Die Firma Ralf Köpf GaLaBau GmbH war auch bei diesem Bauvorhaben wieder ein verlässlicher und sorgfältiger Partner.

Rückführung Bronzeskulptur „Mutter mit Kind“

Rückführung der Bronzeskulptur „Mutter mit Kind“ von Gerhard Rommel und Schwester und Bruder“ von Waldemar Grzimek, Einweihung und Dankeschön am 27.01.2017

Kletterspinne Evangelische Schule

Eröffnung der Kletterspinne auf dem Schulhof der Evangelischen Schule in Berlin Buch am 29. April 2016

Eröffnung Brunnen an der Landhausgruppe, Ludwig Hoffmann Quartier

 

Eröffnung Waldspielplatz im Ludwig Hoffmann Quartier